Wartung

Der Einsatz von Servicerobotern revolutioniert bereits jetzt schon die Instandhaltung und Wartung von Bauwerken. Das Beispiel der Sydney Harbour Bridge mit einer Stahlfläche von 485.000 qm zeigt, wie gefährliche und gesundheitsschädliche Arbeiten von Robotern übernommen werden können. Herzstück der zwei Sandstrahlroboter ist jeweils ein SCHUNK Leichtbauarm LWA in einer druckluftgefüllten Schutzhülle. Die Roboter sind deutlich ausdauernder, schneller und präziser als der Mensch es je könnte. Mittlerweile gehören sie zum Standard-Equipment der Instandhaltungsteams. Eine Ausweitung auf andere Industriekonstruktionen und -anforderungen ist in Planung.

Detailansicht